Rolex Watches – Einleitung

Du möchtest Dir eine Rolex kaufen, weißt aber nicht genau, welche Du nehmen sollst?

Wir beraten Dich. Wir haben in diesem Buch eine ganze Reihe wissenswerter Hinweise versammelt, die Dir helfen werden, aus dem Dickicht aktueller und älterer Modelle die Uhr auszuwählen, die Dir am meisten Freude macht.


…lies dies und mehr in: Rolex Uhren


Denn darum geht es bei Luxusuhren: Freude. Freude daran sie zu tragen, sie zu besitzen, sie anzusehen… und gelegentlich auch Freude, die aktuelle Uhrzeit ablesen zu können. Aber das ist freilich nachrangig.

Der erste und wichtigste Ratschlag ist daher: Du wirst niemals die Schönheit und die Brillanz, die Perfektion und die Aura einer Rolex auf einem Foto sehen können.

Nicht einmal das beste Foto zeigt Dir den edlen Glanz und die irisierenden Reflextionen auf den edel bearbeiteten Oberflächen der kostbaren Materialien wie Weißgold oder Platin aus denen viele Teile solcher Uhren gefertigt sind, schon gar nicht die edle Schwere und perfekte Verarbeitung und die schiere Eleganz und Überlegenheit, die eine solche Uhr letztlich zu etwas ganz Besonderem macht.

Um all das sehen zu können, muss man die Uhr in der Hand halten oder – noch besser – am Handgelenk haben.

Daher ist dies unser erster Hinweis: wenn Du in Betracht ziehst, eine solche Uhr zu kaufen, geh zu einem Händler und schau sie Dir in Natura an.
Du wirst überrascht sein, wie groß der Unterschied ist zwischen dem, was Du nach den Fotos, die Du Dir im Internet angesehen hast erwartest, und dem, was Du in der Realität zu sehen bekommst…


…lies dies und mehr in: Rolex Uhren