Gedankenspiele 5 - Hörbuch

Gedankenspiele 5

Das ist drin: Klima-Holocaust - Hypothetisch - Geist und Materie - Positives Denken - Amphibien - Hitler-besessen - Shakespear und die Mona Lisa - Alleinerziehende Mütter - Links und Rechts - Wahrheit - Die Welt als Geisel - Ode an den Markt - Jack K. - Marcel Reich-Ranicki - Paarung - Rassismus - Einheitspartei - Symbolologie

mehr…

Prinzipien des Lebens

Prinzipien des Lebens

Das Leben ist kein ungerichtetes Durcheinander von Lebewesen, Lebensformen und Überlebensstrategien. Es folgt grundlegenden Prinzipien. Das tut es freilich nicht bewusst und absichtlich, jedoch durch die Streuung der genetischen Mutationen und den Filter der Selektion bedingt bilden sich stets auch ähnliche Muster und Lebewesen heraus. Was ist Leben überhaupt? Und wie könnte demzufolge Leben auf anderen Planeten aussehen? Wir wollen gar nicht die Frage diskutieren, ob es Leben auf anderen Planeten geben mag und schon gar nicht, ob es sich je zu uns bewegt haben mag. Aber wir können anhand der allgemeingültigen Prinzipien des Überlebens auf dem Planeten Erde durchaus darauf schließen, wie Leben auf anderen Planeten aussehen mag: genau wie auf der Erde wird es ein Abbild der Umwelt sein, in der es existiert. Und diese Grenzen stecken die Möglichkeiten, wie Leben aussehen kann enger, als man gewöhnlich annimmt.

mehr…

Gedankenspiele 5

Gedankenspiele 5

Das ist drin: Klima-Holocaust - Hypothetisch - Geist und Materie - Positives Denken - Amphibien - Hitler-besessen - Shakespear und die Mona Lisa - Alleinerziehende Mütter - Links und Rechts - Wahrheit - Die Welt als Geisel - Ode an den Markt - Jack K. - Marcel Reich-Ranicki - Paarung - Rassismus - Einheitspartei - Symbolologie

mehr…

125 Amphibien

Amphibien

Die paläontologische Folklore skizziert die Geschichte des Lebens in etwa wie folgt: in den Meeren entstand das Leben. Es wurde komplexer und irgendwann vor etwa 400 Mio Jahren entstanden die ersten Fische. Diesen wurde es im Wasser irgendwann zu bunt und sie gingen an Land und wurden Amphibien.

Die wiederum wollten auch in die nicht feuchten Gegenden des Planeten vorstoßen (der zu dieser Zeit aus im Wesentlichen einer immensen Landmasse bestand und diese, wie es immensen Landmassen zueigen ist, im wesentlichen aus Wüste), also entwickelten sie das Ei (eine wasserdichte Schale und ein darin liegender sehr nährstoffreicher Ur-Ozean) und für ihren eigenen Alltag die wasserundurchlässige Haut und wurden Reptilien – bis heute die Herrscher aller Wüsten.


…lesen Sie dies und mehr in: Gedankenspiele 5

mehr…