329 Das Ende des Versailler Vertrages - Epilog

Lockdown

Der gleichnamige Artikel auf dem das Video ‘Das Ende des Versailler Vertrages’ basiert stammt vom 17. Januar 2020, also nur einen Monat vor dem Beginn der Corona-Kampagne.

Und wie darin regelrecht prophetisch – oder einfach nur offenen Auges die Welt betrachtet – erklärt wird, ändert sich der Status Deutschlands dadurch grundlegend. Zit.: »…und wir sind nun frei! Deutschland existiert nun unter völlig anderen Gegebenheiten als seit 100 Jahren!«


…lesen Sie dies und mehr in: Gedankenspiele 15

…und als Hörbuch: Gedankenspiele 15 Hörbuch


Gemeint ist insbesondere: die Gläubiger Deutschlands, die Sieger des 1. Weltkriegs, die seit 100 Jahren Reparationszahlungen erhalten haben – und schon allein von daher ein gewisses Interesse an einer Stabilität Deutschlands hatten, sie konnten es ja veritabel melken – sind nun ausbezahlt. Ihr Interesse an einem wirtschaftlichen Florieren Deutschlands ist damit deutlich gesunken. Nun dürfte Konkurrenzdenken, Hass und Neid deutlich überwiegen.

Noch Ende Januar sagte ich im privaten Umfeld: die – ich meinte die ‘Regierung’ in Berlin – werden versuchen uns einzusperren.

Und kaum 14 Tage nach diesem Ende dieses 100-jährigen Vertrages befällt ein Virus die ganze Welt und führt in Deutschland zur Durchführung von Verfassungsbrüchen durch die eigene sogenannte ‘Regierung’, die Menschen werden ‘um sie vor dem Virus zu schützen’ eingesperrt, Grenzen werden geschlossen, unsägliche Gesetze werden erlassen, das Land wird umgekrempelt, die Wirtschaft durch einen sogenannten ‘Lockdown’ systematisch und flächendeckend ruiniert, Unternehmen unter dem Deckmäntelchen staatlicher Finanzhilfen in Staatsunternehmen überführt, den Menschen wird in Form einer Atemmaske ein Maulkorb umgebunden… alles wird auf die vollständige Versklavung der Menschen hin ausgerichtet.

Als Drohkulisse und Mauer in den Köpfen wird die Angst vor einer ‘Seuche’, dem Corona-Virus CoVid-19 etabliert, die Menschen werden durch einen Mundschutz entmenschlicht, Einzelhandel wird dadurch unsäglich belastet, das Land wird durch unmäßige Aufrechterhaltung dieser Nonsense-Maßnahmen massiv geschädigt.

Nonsense-Maßnahmen? Wie kommt man darauf? Nun ganz einfach: Tausende Ärzte, Medizin-Professoren, Virologen, Epidemiologen, alle kommen zu dem gleichen Schluss: das Corona-Virus ist harmlos. Nur werden sie in den Medien nicht nur nicht gehört, sondern als Spinner und Verschwörungstheoretiker diffamiert. Gestandene Ärzte, erfahrene Professoren, Menschen, denen wir tagtäglich unser Leben und unsere Gesundheit anvertrauen, sind plötzlich im Dutzend alles Spinner? Das Volk soll offensichtlich in Angst und Schrecken gehalten werden. Die Stimmen der Vernunft werden unterdrückt.

Dabei ist alles ganz simpel: die vielen Corona-Toten in der Statistik sind Fälschungen. Das Virus, ein Schnupfen-Virus, hatte ca. 4-6 Wochen (Jan 2020 und Februar 2020) Zeit, sich in Deutschland zu verbreiten. Da die Ansteckungsgefahr wie bei allen Schnupfen-Viren hoch ist, die Krankheit aber nur in wenigen Fällen überhaupt ausbricht, dürfte ein großer Teil der Gesellschaft bereits im März damit in Kontakt gekommen und entsprechende Antikörper ausgebildet haben. In den Tests wird dies dann als ‘an Corona erkrankt’ dokumentiert, da die Antikörper festgestellt werden.

Dazu wird die Statistik gefälscht. Tagtäglich sterben in einem Land wie Deutschland um die 2500 Menschen. Dies nutzte man offenkundig: wurde nun bei einem Verstorbenen, sei es ein 84-jähriger Senior, ein Handwerker, der von der Leiter gefallen war, ein Autofahrer, der einen schweren Unfall hatte oder bei einem schwerkranken Bettlägrigen, die Anti-Körper des Corona-Virus festgestellt, so ging dieser automatisch in die Statistik als Corona-Toter ein. Auch dann offensichtlich, wenn er weder an Corona erkrankt, schon gar nicht daran gestorben war. Eine Obduktion erfolgte nach ausdrücklicher Vorgabe medizinischer Organisationen nicht – man hätte dann nämlich die tatsächliche Todesursache herausgefunden und dokumentiert. Denn die tatsächliche Todesrate von CoVid-19, das belegen sämtliche nicht-korrupten Studien weltweit, liegt tatsächlich im Promille-Bereich, also bei unter 1 Toten auf 10.000 Infizierten. Harmloser als nahezu jede Grippe der letzten Jahre.

Also ein Betrug, nicht mehr. Fälschung der Statistik. Aber warum?

Nun, aus politischen Gründen freilich. Und damit nach neuerer Diktion von ‘Politik’, mit dem Ziel der etablierten ‘Politiker’ das Volk auszubeuten. Deutschland ist ein produktives und reiches Land. Man will die Produktivität und das Kapital abschöpfen, die Deutschen nach Strich und Faden ausrauben, die Steuern erhöhen, das Privatkapital stehlen, das Land aber auf niedrigem Niveau Leistungsfähig genug halten um es weiter zu melken.

Diese – laut der Medien wenigstens – weltweite Kampagne betrifft freilich nicht nur Deutschland. Es ist der Versuch – ganz ähnlich wie der 11. September vornehmlich in den USA – durch eine Krise eine Machtverschiebung herbeizuführen. Aber weltweit werden dadurch die gleichen Ziele derselben (Linken) Verschwörer befördert: Zerstörung der Wirtschaft, Angst der Menschen, Einsperren und Unterdrücken der Menschen, Dämonisierung abweichender Meinungen. Eine Mauer aus Angst in den Köpfen. Totalitarismus – und zwar nicht von heute auf morgen, sondern schleichend, Salamitaktik, immer nur ein Schritt, die Menschen gewöhnen sich, und dann erst den nächsten. Das ist deren Vorgehen – und Corona ist nur ein Teil dieses Plans.

All das beginnt 14 Tage nach Ende des Versailler Vertrags.
Ein Zufall?

Ich glaube nicht an solche Zufälle. Denn 100 Jahre lang gab es nichts dergleichen. Keine Seuchen weit und breit. Die Medizin ist ja fortgeschritten. Keine Naturkatastrophen, keine Revolutionen, nichts. So lange Deutschland noch Jahr für Jahr an die Siegermächte Unsummen zu überweisen hatte, gab es keinerlei Interventionen dieser Art. Viren, die 25 Mal mehr Todesopfer als das Corona-Virus forderten, etwa die Grippewelle von 2018, fanden in den Nachrichten nicht einmal Erwähnung.

Doch nun… Panikmache, Ausgangssperren, Maulkorb… ein Zufall? Ich glaube nicht an solche Zufälle.


…der ganze Artikel steht in: Gedankenspiele 14


…lesen Sie dies und mehr in: Gedankenspiele 15


siehe auch:

Das Ende des Versailler Vertrages