Wissenschaft & Wahrheit

Gedankenspiele Thema Band 9: Wissenschaft & Wahrheit

Themen und Inhalte

Wissenschaft ist der eherne Hort des Wissens und ihre Vertreter, also die Professoren sind die Fachleute und Experten, die als einzige die wahre Wahrheit (oder auch die Ware Wahrheit) kennen.

So ein Märchen! Leider hat der hohe Anspruch der Wissenschaft als Lehre und Ideologie kaum etwas zu tun, mit der zum verwechseln ähnlich bezeichneten ‘Wissenschaft’ als staatlicher Institution.

Doch ist diese Identifikation der hochangesehenen weil im Laufe der letzten 500 Jahre höchst erfolgreichen Vorgehensweise ‘Wissenschaft’ mit der Institution in der fehlerbehaftete Menschen agieren, in der Gelder mal dem gewidmet werden, wofür Staat und Gesellschaft sie den Wissenschaftlern anvertraut haben – und auch mal nicht, hochgradig gewollt, denn hinter nichts verbirgt es sich so geschmeidig wie hinter einer angesehenen und anerkannten Idee. Hinter dieser genießt man Narrenfreiheit, so lange man dem Rest der Welt nur glaubhaft versichertn kann, dass man ohnehin nicht versteht, was dort getan und geforscht und gemacht wird.

Und so werkelt die Wissenschaft heute zunehmend unkontrolliert, weil oft gar nicht für den Laien, nicht einmal für den Fachmann nachvollziehbar, vor sich hin und nicht der beste Wissenschaftler, sondern oft genug der beste Lügner gewinnt im Rennen um Ansehen und damit Macht und Geld.

Hier die Abstracts. Das Buch befasst sich konkret mit folgenden spannenden Überlegungen:

Umwelt abgestürzt

Die Klimadebatte ebenso wie die gesamte Umweltdebatte dient augenscheinlich nur Parteipolitischen Zielen, denn sie ist inhaltlich löchrig, unlogisch und inkonsequent. Mit ihr wird lediglich die Unkenntnis der Menschen in wissenschaftlichen Dingen schamlos ausgenutzt um diese Menschen letztlich politisch in die falsche Richtung zu lenken.

Columbia abgestürzt

Dass die Columbia diesen letzten Flug nicht überstehen würde war klar. Die Frage ist nur, wer von ihrem Absturz profitiert und ob er bewusst in Kauf genommen wurde, um von der NASA Geld abzuziehen, die man für Kriege im nahen Osten braucht.

Realexistierende Wissenschaft

Ein weiterer Skandal erschüttert die Wissenschaft. Die Frage ist nur: ist dieses skandalöse Verhalten eines sog. Wissenschaftlers tatsächlich die Ausnahme oder nur die versehentlich ans Tageslicht geratene Regel?

Eliteunis braucht das Land

Ausgerechnet der Sozialist Schröder fordert Elite-Universitäten? Vielleicht sollte er einfach bei seinen Leisten bleiben und noch etwas von Gleichheit und Gerechtigkeit faseln, denn offenbar weiß er nicht, wovon er spricht. Aber halt, freilich, im Kommunismus gab es ja auch immer Eliten, die das Sagen hatten.

Beagle 2 abgestürzt

Leider konnten wir nicht sagen »The Beagle Has Landed«. Schade. Also muss der 25. Beweis, dass es auf dem Mars Leben gibt, nachdem bereits die Experimente der Viking Sonden in den 1970er Jahren positiv verlaufen waren, weiterhin auf sich warten lassen.

Kreationismus

Hat nun ein Schöpfer, ein Designer oder Charles Darwin, pardon, der Mechanismus der Evolution das Leben geschaffen und zur Entfaltung gebracht? Man ist sich uneins. Doch eines ist klar: ob Schöpfer oder Designer, einer müsste dann auch den erschaffen haben… den unbewegten Beweger. mehr…

Die Kränkung durch die Wissenschaft

Wissenschaftliche Analysen geben häufig Anlass zur Kränkung. Wo Religionen ihre Gläubigen überhäufen mit ’auserwählt sein’, ’Gottes Kinder’ sein und anderen faschistoiden Devotionalien, drängt die Wissenschaft den Menschen mit kühler Objektivität aus dem Zentrum der Schöpfung in ein scheinbar bedeutungsloses und gleichgültiges Universum in eine randständige und sinnlose Existenz. Was ziehen wir vor: Heimeligkeit oder Wahrheit? mehr…

Wissenschaft von Innen und Außen

Die Wissenschaft wähnt sich absolut. Sie weiß genau, was sie tut und tut das auch. Dass das nicht klappt, zeigt die Praxis. Wissenschaft bräuchte auch eine Unterscheidung: Wissenschaft, Geschichte der Wissenschaft und Philosophie der Wissenschaft. Dann würde es nicht so drunter und drüber gehen. Aber in Systemen in denen der Bock der Gärtner ist…

Die Aufklärer

Viele Aufklärer kleben so sehr an der Bibel, dass man sich fragen muss: sind sie nur verkappte Gläubige oder nutzen sie zynisch die Rest-Gläubigkeit der Menschen?

Logik und Sprache

Der Verstand arbeitet nicht logisch. Er arbeitet mit der Sprache als ’Logik’. Damit ist er anfällig für zweierlei: Rhetorik, also Sprachkunst, die Zusammenhänge vortäuscht und Tabuisierung: wofür es keinen Begriff mehr gibt, kann man weder sprechen noch denken. mehr…

Physik in unserer Zeit

Die Physiker suchen mit ihren Teilchenbeschleunigern nach der Wahrheit, nach dem was die Welt im Innersten zusammenhält richtig? Und dafür bekommen sie zum Wohl der Menschheit Milliarden an Forschungsgeldern – einfach so, bedingungslos. Weil das alles so interessant ist… klar. Das ist natürlich falsch! Die Teilchenphysik sollte seit Jahrzehnten nur eines: nach Waffen jenseits der Atombombe suchen. Bevor die Ivans sie finden. mehr…

Logik, Wissenschaft, Religion

Sagt die Logik, dass die Verneinung, also das logische ’nicht’ das Chaos in die Welt bringt? Und ist dies die Kraft Luzifers, der als Goethes Mephisto schon wusste ’ich bin der Geist, der stets verneint’? Eine erstaunliche Koinzidenz. mehr…

Wissenschaft, Weltgeist und Gott

Wissenschaft und Gott ist keine Liebesgeschichte. Aber das Problem ist subtiler, als dass die Wissenschaft einen Gott einfach nur ablehnen würde. In Wahrheit hat sie gar keine andere Wahl… mehr…

Die erste Religion

War das Allerheiligste früher Menschen das Wissen, das man zum Überleben brauchte? Sind Religionen anfangs Wissensspeicher gewesen, die mit Ritual und Dogma das Lebensnotwendige der Menschen erhielten und weitergaben? mehr…

Bildung

Was mit Bildung gemeint ist, überrascht. Es hat mehr mit einem einheitlichen Wissenskanon wenig aktueller Details zu tun als damit wirklich wichtige Dinge zu wissen und verstanden zu haben. Wer Bildung so versteht muss sich fragen lassen, ob er überhaupt im 21. Jahrh. angekommen ist – oder auch im 20. mehr…

Analyse versus Historie

Vorbild allen Wissenschaftens ist die Physik. Aber ach: im Gegensatz zu anderen, befasst sich die Physik mit zeitlosen Wahrheiten und nicht mit historisch einmaligen Ereignissen, wie etwa der Entstehung des Lebens. Damit sind die Methoden der einen nicht uneingeschränkt auf die anderen anwendbar. mehr…

Schwarze Löcher

Schwarze Löcher sind keine Löcher und auch nicht schwarz. Die Frage ist, was ist ’in’ ihnen und ist unser Universum ebenfalls in einer solchen Struktur? Neuere Forschungen der Kosmologie deuten darauf hin. mehr…

Amphibien

Vom Wasser aufs Land. Ein wichtiger Schritt, den die Evolutionstheorie uns leicht erklären kann. Aber ach, warum denn so offensichtlich falsch? Die Evolutionstheorie hat wahrlich viele Vorteile gegenüber alternativen Erklärungsversuchen, aber leider ist sie auch löchrig, wie ein Schweizer Käse. mehr…

Ode an den Markt

Der Markt ist keine künstliche Struktur, wie die Planwirtschaft. Der Markt besteht, sobald Menschen Güter tauschen. Ganz von selbst. A priori. Damit spielt er gar nicht in derselben Liga, wie Plan- und andere künstliche Wirtschaften. Und daher funktioniert er auch immer. Weil es gar kein Wirtschaften ohne den Markt gibt. Der Markt ist per se Gerechtigkeit und damit gut für alle Teilnehmer. mehr…

Symbolologie

Erstaunliche Formen und Symbole haben die Gründerväter der Welt-… pardon, US-Hauptstadt Washington (benannt nach dem Freimaurer Washington, George) in die Straßenzüge geschrieben. Aber was mögen sie bedeuten? Sind sie Ausdruck eines tiefen und überzeugten Willens, Gutes zu bewirken, oder reiner Satanismus? Wer weiß… mehr…

Bombenbau

Energiewende. Ausstieg aus der Atomenergie. Warum? USA, China und diverse andere Länder bauen fröhlich Kernkraftwerke. Nur wir dürfen keine haben, obwohl unsere die besten und sichersten sind weltweit? Und wie passt ’Atomkraft: Nein danke!’ zur Vermeidung von CO2? Gar nicht. Aber was soll das denn dann? Warum dürfen wir keine saubere Kernenergie nutzen in Deutschland? Die Antwort mag Sie überraschen… mehr…

Machtsysteme I

Jedes System will Macht ausüben. Nicht nur Religion und Politik sind bekanntermaßen dazu erdacht, sondern auch andere, bei denen dieser Aspekt gut verschleiert wird: Juristerei, Medizin, sogar die Wissenschaft. Eine kritische Analyse. mehr…

Higgs und sein Gottesteilchen

Nun ist es also gefunden, das ’Gottesteilchen’. Milliarden hat es gekostet und nun…? Das fragen sich freilich die Auftraggeber nicht, denn die wussten von Anfang an worauf sie es abgesehen haben. mehr…

Meinungsverstärker Internet

Im Internet agieren wir, als könnten wir mit Tausenden Menschen so umgehen, als wären sie unsere persönlichen Freunde. Können wir natürlich nicht. Wir tun aber so, als würden wir plötzlich mit der halben Menschheit kommunizieren können, ganz so als stünden alle direkt neben uns. Diese Illusion birgt eine Reihe von gefährlichen Missverständnissen. mehr…

Neandertal

Ist der ’Homo Sapiens Sapiens’ ein Mischling aus Neandertaler und Homo Sapiens? Vieles spricht dafür. Nur wiedermal nicht die ’Wissenschaft’, die ziert sich wie so oft angesichts der Fakten und bleibt lieber bei ihrem ’Glauben’. Unser heutiges Menschenbild ist offenbar mehr geprägt von politisch korrektem Willen, als von Fakten. Einige einfache Überlegungen abseits der ausgetretenen Denkpfade bringen dies schnell ans Tageslicht. mehr…

Die Sintflut und Atlantis

Sind die Sintflut und Atlantis zwei verschiedene Mythen oder ein und dasselbe Ereignis. Immerhin könnten in den Fluten auch ganze Städte und Kulturen untergegangen sein… mehr…

Das Dritte Geschlecht

Nein, hier geht es nicht um Metro-Sexuelle. Es geht um den Nerd und warum er sich so schwer tut eine Frau zu finden… mehr…

Mathematik

Ist Mathematik nur geeignet die Welt zu modellieren, oder liegt das daran, dass die Welt im Kern mathematisch ist…? mehr…

Ist die Welt eine Kulisse?

Ist das was wir sehen wirklich wahr? Oder ist das beobachtbare Universum und selbst unser Sonnensystem eine Kulisse, die unsere Erkenntisfähigkeit anregen soll…? mehr…

Leben auf dem Mars

Zählen wir eins und eins zusammen: Wenn es auf der Erde Leben gibt, dann gibt es auch Leben auf dem Mars. mehr…

Der Goldstandard

Die Abschaffung der Golddeckung des US Dollar öffnet die Büchse der Pandora… mehr…

Descartes Erkenntnis

Ich denke, also bin ich. Der zweit-berühmteste Satz der Philosophiegeschichte, freilich nach Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber Descartes sagt noch etwas merkwürdiges… mehr…

Das Dilemma der Sozialwissenschaften

Die Logik meint, ein Gegenbeispiel bringt jede These zu Fall. Ja schon, aber doch nicht in den Sozialwissenschaften, wo eh alles nur Statistik ist, weil es natürlich immer Ausnahmen und Gegenbeispiele gibt…

Die Wahrheit über Männer und Frauen

Wer ist der Preis, der Mann oder die Frau? Der Mann. Und hier ist warum…


Kaufen Sie das Buch hier bei uns im Shop:

Gedankenspiele Thema 9: Wissenschaft & Wahrheit€9.99 in den Warenkorb

…oder in Ihrem Online Store:




Amazon

Bald erhältlich

Bald erhältlich

Kobo Books

Bald erhältlich

Thalia.de

Hugendubel

Weltbild.de

Bücher.de

eBook.de

Osiander

Bald erhältlich

Sofortwelten

Bald erhältlich

Bald erhältlich

Oreslfüssli.ch