Leben

Leben. Unser Planet, die Erde, ist über und über voll mit Leben. Selbst entlegenste Winkel des Planeten, unwirtlichste Ökosysteme, die uns Menschen äußerst exotisch anmuten, sind von Lebewesen erobert. Bakterien finden sich in seit Jahrtausenden zugefrorenen Seen in der Antarktis, in 80 Grad C heißen Schwefel-Quellen, das Leben blüht in der stockfinsteren Tiefsee, in staubtrockenen Wüsten und sogar im Weltraum. Lebewesen leben in anderen Lebewesen, z.T. mit deren Einverständnis oder auch ohne dieses, ja, sogar auf dem Mond waren schon Lebewesen – wenn auch nur mit Hilfe einiger Technik.


…lesen Sie dies und mehr in: Prinzipien des Lebens

mehr…

Tiere und Pflanzen

Das Leben ist überall wo wir ihm begegnen in zwei große Gruppen geteilt: wir finden Lebensformen, deren Leben von starker Aktivität geprägt ist, die sich von Ort zu Ort bewegen und mit Sinnesorganen aufmerksam ihre Umgebung beobachten. Und wir finden eine zweite Gruppe, die dagegen äußerst sesshaft lebt, die keine sichtbaren Organe zur Aufnahme von Informationen über ihre Umwelt aufweisen und die auffällig oft grün sind.


…lesen Sie dies und mehr in: Prinzipien des Lebens

mehr…

Symbiose - Win-Win auf Biologisch

Pilze machen Probleme bei der Eingliederung in die Schubladen des Lebens, Flechten noch mehr. Die Eingliederung in eine Systematik wird bei den Flechten noch komplizierter. Flechten sind mit den Pilzen verwandt, jedoch beherbergen sie in ihrem Inneren Algen, die, wie alle Pflanzen unter dem Einfluss des Sonnenlichts Zucker herstellen. Von diesen Zucker wiederum ernährt sich der Pilz. Solche Lebensgemeinschaften nennt man Endosymbionten, von Endo-: im innern und Symbiose: Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen.


…lesen Sie dies und mehr in: Prinzipien des Lebens

mehr…

Vielfalt und Gestaltungsfreiheit

Die eben beschriebene Form der Zusammenarbeit zeigt, dass in der Natur zuweilen das Rad nicht neu erfunden wird, sondern Lebewesen sich vorhandene Technologien auch durch Zusammenarbeit verfügbar machen. Erstaunlich dabei ist, dass die beschriebene Methode derart erfolgreich war, dass heute bis auf wenige Ausnahmen das gesamte auf der Erde existierende Ökosystem, das auf dem Kreislauf des Kohlenstoffs beruht, letztlich auf diesen beiden grundlegenden Symbiosen basiert.


…lesen Sie dies und mehr in: Prinzipien des Lebens

mehr…