Denk-Verlag

Denkanstöße und anstößiges denken

Warum der Schmerzkörper das Drama sucht

Schmerzkörper und Frequenz. Bringen wir mal zwei Dinge zusammen. Die herausragende Eigenschaft des Schmerzkörpers besteht in seinem unbändigen und permanenten Willen, Drama, also scheinbar noch mehr Schmerz zu verursachen. Was zunächst widersprüchlich erscheint, denn wieso sollte Schmerz durch noch mehr Schmerz verbessert oder gelindert werden können? Stehen wir vor einer klaren Fehlfunktion des Unterbewusstseins? Ist der Schmerzkörper und sein Verhalten rein negativ?

Ich meine nein, und hier kommt warum:


…mehr dazu in: Gedankenspiele 9

mehr…

Die Mondlandungen

Auf dem Mond oder nur hinter dem Mond, das ist hier die Frage.

Die Wahrheit über die Mondlandungen könnte deutlich komplexer sein als in den herkömmlichen Theorien beleuchtet wird.

Dort werden oft sämtliche Mondlandungen über einen Kamm geschert, also letztlich als eine untrennbare Einheit Von Ereignissen betrachtet. Was natürlich so überhaupt nicht stimmt.


…mehr dazu in: Gedankenspiele 9

mehr…

ebook-Reader

Die besten ebook Lesegeräte um immer und überall lesen zu können, daheim, in der U-Bahn, im Zug, im Flugzeug… you get the idea.


Apple iPhone

Apple iPhone
Mein persönlicher Favorit: das iPhone. Seit dem hochauflösenden Retina Display des iPhone 4 und seit dem großen 4,7” Display des iPhone 6 ist das iPhone ein nahezu perfekter ebook-Reader. Das Display ist gestochen scharf und das Gerät ist leicht und liegt gut in der Hand – und das beste: es ist eh immer und überall dabei. Natürlich kann man darauf die ebooks aus dem Apple-eigenen iBooks-Shop laden, aber über Apps lassen sich auch alle anderen Shops von Kindle über Google Play bis Tolino nutzen. Und natürlich: es ist ein Telefon, eine Digitalkamera, eine HD-Videokamera, ein Computer, ein Kalender und Adressbuch, ein… unendlich viel mehr als nur ein ebook-Reader…

zu kaufen hier: http://amzn.to/2kmldYU

mehr…

Gleichheit Gerechtigkeit

Das linke und rechte politische Spektrum unterscheidet sich ganz entschieden in seinem Denkansatz und der Reife seiner Klientel.

Ein altes Sprichwort sagt: »wer als junger Mensch nicht links ist, hat kein Herz und wer als Erwachsener nicht konservativ ist, hat keinen Verstand.«

In dieser Pointe steckt mehr Wahrheit als man auf den ersten Blick sieht.


…mehr dazu in: Gedankenspiele 9

mehr…